Zusammenhang zwischen längeren Arbeitszeiten und einem erhöhten Risiko für Vorhofflimmern

Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten. Weiterlesen? Jetzt anmelden!

Personen, die mehr Stunden arbeiten, haben ein erhöhtes Risiko, Vorhofflimmern (AF) zu entwickeln, besagt eine neue, im European Heart Journal veröffentlichte Forschungsarbeit. 

Nach Analyse der Daten von mehr als 85.000 Männern und Frauen aus dem Vereinigten Königreich (UK), Dänemark, S...