Wird Lisdexamfetamin abgesetzt, steigt das Rückfallrisiko bei Patienten mit Essstörungen stark an

Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten. Weiterlesen? Jetzt anmelden!

Kernbotschaft 

Klinisch bedeutsame und statistisch signifikante Reduktionen von Essattacken gehen verloren, wenn Responder auf den Wirkstoff Lisdexamfetamin ihr Medikament absetzen.

Hauptergebnisse

  • Der Anteil der Patienten, die die Kriterien für einen Rückfall erfüllten, betrug unter ...