Schwangerschaft nach Brustkrebs: 7 von 10 werden innerhalb von 5 Jahren nach Diagnose schwanger

  • Poorvu PD & al.
  • Cancer

  • Clinical Summary
Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten. Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten.

Erkenntnis

  • Beinahe 70% der Frauen, die innerhalb von 5 Jahren nach der Brustkrebsdiagnose eine Schwangerschaft anstreben, werden schwanger.
  • Von diesen Schwangerschaften enden 58% mit einer Lebendgeburt, so die Ergebnisse der prospektiven Young Women's Breast Cancer Study.

Warum das wichtig ist

  • Die Ergebnisse sind ermutigend und legen nahe, dass eine Mehrzahl von Frauen mit Kinderwunsch tatsächlich Kinder bekommen kann.

Studiendesign

  • Prospektive Kohortenstudie mit 1026 geeigneten jungen Frauen ≤40 Jahre, bei denen Brustkrebs diagnostiziert wurde.
  • Kinderwunsch und Schwangerschaften 5 Jahre nach Diagnose wurden bei Frauen mit Brustkrebs im Stadium 0-III erfasst.
  • Die Frauen nahmen zu Studienbeginn, 3 Jahre lang alle 6 Monate und danach jährlich an Befragungen teil.
  • Finanzierung: Susan G. Komen; Breast Cancer Research Foundation.

Wesentliche Ergebnisse

  • Von den 130 Frauen, die versuchten schwanger zu werden, hatten 90 (69,2%) ≥1 Schwangerschaft.
  • Von den 896 Frauen, die nicht versuchten schwanger zu werden, wurden 18 (2%) schwanger.
  • Von den 108 Frauen, die schwanger wurden, hatten 70 eine Schwangerschaft, 34 zwei Schwangerschaften, 3 drei Schwangerschaften und 1 fünf Schwangerschaften, was insgesamt 152 Schwangerschaften ergab.
  • 91/152 Schwangerschaften (57,6%) endeten mit einer Lebendgeburt, während 31% mit einer Fehlgeburt und 7% mit einem Abbruch endeten.
  • Eine Schwangerschaft war wahrscheinlicher bei:
    • Niedrigerem (≤30 Jahre) vs. höherem Alter bei Diagnose (36-40 Jahre): 
      • OR 6,63 (P<0,0001).
    • Nulliparität vs. Primi-/Multiparität bei Brustkrebsdiagnose:
      • OR 2,66 (P=0,001).

Einschränkungen

  • Beobachtungsdesign.