Save the date - Hausarzt-Forum online am Sa, 9.3.2019 um 10.00 Uhr


  • Medizinische Nachrichten
Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten. Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten.

Ob Neurologie, Immunologie, Pneumologie oder Geriatrie, am Samstag haben Hausärzte und Interessierte die Möglichkeit, sich in Kürze über die aktuellen Entwicklungen und Therapiestandards zu informieren – bequem vom Sofa aus. Mit der Live-Übertragung des Hausarzt-Forums am Samstag, 09. März 2019 bringen Sie sich mit wenig Zeitaufwand auf den neuesten Stand und diskutieren mit 4 per Live-Chat mit führenden Chefärzten.

 

„Denn als erste zentrale Anlaufstelle für die Patienten müssen Sie als Hausarzt in allen Fachbereichen stets darüber informiert sein, welche Entwicklungen für Ihre tägliche Arbeit am Patienten relevant sind. Dieser Anspruch ist hoch und schwierig mit den Herausforderungen des Alltags in Einklang zu bringen.

In den letzten Jahren wurden gerade in den Fachdisziplinen der Pneumologie und Infektiologie sowie der Geriatrie und Neurologie herausragende medizinische

Fortschritte erzielt. Denken Sie nur an unser heutiges Verständnis neurodegenerativer Erkrankungen oder der verfügbaren präventiven, diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten bspw. Beim Schlaganfall oder den Volkskrankheiten Asthma und COPD.

 

Für uns als Ärzte ergibt sich die Herausforderung, nicht nur mit dem rasanten Tempo des wissenschaftlichen Fortschrittes, sondern auch der Digitalisierung Schritt zu halten.

 

Vor diesem Hintergrund laden wir Sie recht herzlich zu praxisrelevanten und kompakten Überblicken zur Diagnostik, Therapie und Management aus den Bereichen Pneumologie, Infektiologie, Neurologie und Geriatrie ein. Informieren Sie sich unabhängig zu aktuellen Entwicklungen und diskutieren Sie mit Referenten und hausärztlichen Kollegen, wie die neuen Erkenntnisse in die Praxis umzusetzen sind.“

 

Prof. Dr. med. M. Grond, Prof. Dr. med. H.-J. Kabitz, Dr. med. A. H. Leischker, M. A. und Prof. Dr. med. R.-J. Schulz freuen sich am Samstag, 9. März auf Ihre physische oder virtuelle Teilnahme.

 

Hier geht es zum Webinar