Psychotherapie bei Sozialphobie ändert die Gehirnstruktur

Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten. Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten.

Eine Psychotherapie bei einer Sozialen Phobie hinterlässt im Gehirn Wirkung. Das haben Forscher der Universität, des Universitätsspitals und der Psychiatrischen Universitätsklinik (PUK) Zürich laut einem Artikel in "Molecular Psychiatry" herausgefunden. Demnach normalisiert eine zehnwöchige...