Ovarialkrebs: Immuntherapie kann den Überlebensvorteil bei einer späteren Chemotherapie stärken

  • Gynecol Oncol
  • 14.08.2019

  • von Deepa Koli
  • Studien – kurz & knapp
Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten. Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten.

Erkenntnis

  • Behandlungen nach einer Immuntherapie ergeben günstige Überlebensvorteile bei Frauen mit einem stark vorbehandelten Ovarialkrebs, einschließlich jener, die keinen Nutzen aus Immun-Checkpoint-Inhibitoren ziehen.
  • Therapien auf Taxan- und Platinbasis waren die häufigsten nachfolgenden Behandlungen.

Warum das wichtig ist

  • Die Befunde legen nahe, dass eine Immuntherapie die Wirksamkeit der nachfolgenden Chemotherapie verbessert.

Studiendesign

  • 79 Patientinnen mit rezidivierendem Ovarialkrebs (medianes Alter: 57 Jahre), die nach Immun-Checkpoint-Inhibitoren mind. einer nachfolgenden Behandlung unterzogen wurden.
  • Finanzierung: MSK Cancer Center.

Wesentliche Ergebnisse

  • 84 Prozent der Patientinnen hatten ein platinresistentes Ovarialkarzinom.
  • Die mediane Zeitdauer von der Diagnose bis zum Beginn der Behandlung mit Immun-Checkpoint-Inhibitoren betrug 39,7 Monate und die mediane Anzahl der Behandlungslinien war 4.
  • 20 Prozent der Patientinnen zogen einen Nutzen aus den Checkpoint-Inhibitoren.
  • Die häufigsten nachfolgenden Behandlungen (in beliebiger Behandlungslinie) waren Taxan (53 %), Therapie auf Platinbasis (47 %), pegyliertes liposomales Doxorubicin (30 %) und Gemcitabin (22 %).
  • 59 Prozent der Patientinnen erhielten Bevacizumab.
  • Die mediane Verlaufskontrolle betrug 18,3 Monate nach der Verabreichung von Immun-Checkpoint-Inhibitoren, und das mediane Gesamtüberleben (OS) betrug 18,3 Monate (95 %-KI: 11,8–22,7 Monate).
  • Das OS unterschied sich nicht wesentlich zwischen Patientinnen, die einen Nutzen aus Immun-Checkpoint-Inhibitoren zogen, und jenen, bei denen dies nicht der Fall war (aHR: 0,55; p = 0,19).

Einschränkungen

  • Retrospektives Design.