Nutzung der CRC-Screenings: Erinnerungen reduzieren laut dänischer Studie demografische Ungleichheit

  • Deding U, et al.
  • Int J Colorectal Dis

  • von David Reilly
  • Univadis Clinical Summaries
Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten. Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten.

Erkenntnis

  • In einer dänischen Population, die zu einem Screening auf kolorektales Karzinom (CRC) eingeladen wurde, reduzierte die Versendung von Erinnerungsschreiben in der Regel die Ungleichheiten in der Teilnahme nach demografischen Aspekten, erhöhte diese dafür aber nach sozioökonomischen Aspekten. 

Warum das wichtig ist

  • Die Evidenz spricht dafür, dass Erinnerungsschreiben für das CRC-Screening bei der Überwindung sozioökonomischer und demografischer Barrieren für die Teilnahme nützlich sein können. 

Studiendesign

  • Studie zur Untersuchung des Effekts sozioökonomischer und demografischer Faktoren auf die Teilnahme von 763.511 Personen, die zwischen 2014 und 2015 zu einem CRC-Screening eingeladen worden waren.
  • Datenquelle: Danish Colorectal Cancer Screening Database.
  • Finanzierung: Nicht offengelegt. 

Wesentliche Ergebnisse

  • 50,70 % unterzogen sich einem CRC-Screening nach dem ersten Einladungsschreiben.
  • Die Erinnerungsschreiben wurden an 376.395 Personen verschickt, von denen 35,46 % sich anschließend einem CRC-Screening unterzogen.
  • Die Erinnerungsschreiben reduzierten die demografischen Unterschiede in der Teilnahme: beispielsweise hinsichtlich Alter:
    • Das OR für Nichtteilnahme bei Teilnehmern im Alter von > 70 Jahren (vs.
  • Die Unterschiede in der Teilnahme nach sozioökonomischem Status erhöhten sich nach Versendung der Erinnerungsschreiben, z. B. hinsichtlich des Einkommensquartils:
    • OR = 0,54 (95 %-KI: 0,53–0,55) für Nichtteilnahme bei denen aus dem vierten Quartil (vs. erstes Quartil) nach Ersteinladung vs. 0,44 (95 %-KI: 0,43–0,45) nach dem Erinnerungsschreiben. ​​​​​​​

Einschränkungen

  • Retrospektive Daten.