NSCLC: VATS übertrifft offene Lobektomie im kurz- und langfristigen OS

  • Ann Thorac Surg
  • 31.07.2020

  • von Kelli Whitlock Burton
  • Studien – kurz & knapp
Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten. Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten.

Erkenntnis

  • Die videoassistierte thorakoskopische Operation (VATS) ist bei Patienten mit NSCLC im Frühstadium mit einer besseren 30-Tages-Mortalität und besserem langfristigem OS verbunden als die offene Lobektomie.

Warum das wichtig ist

  • Die Lobektomie ist die häufigste operative Therapie beim NSCLC im Frühstadium, aber vergleichende Daten zum Langzeit-Outcome nach VATS vs. offener Lobektomie sind selten.

Studiendesign

  • Systematischer Review und Metaanalyse von 33 Studien mit 61.633 Patienten mit NSCLC, die sich einer VATS oder offenen Lobektomie unterzogen.
  • Finanzierung: nicht offengelegt.

Wesentliche Ergebnisse

  • Geringere 30-Tages-Mortalität unter VATS vs. offener Lobektomie:
    • OR 0,64 (95% KI 0,56-0,73).
  • Das langfristige OS war besser unter VATS:
    • HR 0,88 (95% KI 0,81-0,96).
  • Überlebensraten:
    • Nach 3 Jahren: 81% für VATS vs. 78% für offene Lobektomie.
    • Nach 5 Jahren: 70% für VATS vs. 66% für offene Lobektomie.
    • Nach 8 Jahren: 58% für VATS vs. 54% für offene Lobektomie.
  • Im Langzeit-DFS zeigte sich kein statistischer Unterschied zwischen den Gruppen.

Einschränkungen

  • Es waren nur 4 randomisierte kontrollierte Studien eingeschlossen.