NSCLC: die meisten Personen ≥90 Jahre erhalten keine Therapie

  • Yang CJ & al.
  • Ann Thorac Surg
  • 12.11.2019

  • von Kelli Whitlock Burton
  • Studien – kurz & knapp
Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten. Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten.

Erkenntnis

  • Über die Hälfte der NSCLC-Patienten ≥90 Jahre erhält keine Therapie, obwohl eine Behandlung, insbesondere Chirurgie oder stereotaktische Bestrahlung (SBRT), ein signifikant besseres Überleben ermöglicht.

Warum das wichtig ist

  • Diese Studie richtet erstmalig den Fokus speziell auf NSCLC bei Patienten ≥90 Jahre.

Studiendesign

  • 1.393.073 Patienten aus der National Cancer Database, bei denen zwischen 2004 und 2014 NSCLC diagnostiziert wurde und von denen 7205 (0,5%) ≥90 Jahre alt waren.
  • Finanzierung: keine offengelegt.

Wesentliche Ergebnisse

  • 57,6% erhielten keine Behandlung.
  • Morbiditäts-Score, Tumorgröße, Metastasierung und die Behandlung in einer akademischen oder Forschungseinrichtung waren unabhängige Indikatoren für den Erhalt einer Therapie.
  • Die Behandlungen umfassten Strahlentherapie allein (23,4%), Radiochemotherapie (4,0%), SBRT (5,3%), Chirurgie (3,7%) und Chemotherapie (6,0%).
  • Insgesamt lag das OS nach 5 Jahren bei 4,9%, und der Erhalt einer Therapie war signifikant mit einem besseren OS verbunden (HR 0,53; P
  • Der größte mittlere OS-Benefit im Vergleich zu keiner Behandlung war für die Krankheitsstadien I und II auf Chirurgie zurückzuführen (40,5 vs. 10,0 Monate bzw. 32,6 vs. 4,5 Monate), und auf SBRT in den Krankheitsstadien III und IV (11,2 vs. 2,3 Monate bzw. 8,1 vs. 1,5 Monate).

Einschränkungen

  • Retrospektive Studie.