NSCLC: 6MWT gibt Aufschluss über Überleben nach thorakoskopischer Lobektomie

  • Lung Cancer

  • von Kelli Whitlock Burton
  • Studien – kurz & knapp
Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten. Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten.

Erkenntnis

  • Die körperliche Fitness vor Operation, gemessen anhand des 6-Minute-Walk-Test (6MWT), war bei Patienten mit nichtkleinzelligem Lungenkarzinom (NSCLC) im Frühstadium, die sich einer thorakoskopischen Lobektomie unterziehen, mit dem Überleben assoziiert.
  • Patienten mit einer 6-minütigen Gehdistanz (6MWD) von ≥ 400 m hatten eine signifikant bessere 5-jährige Rate des Gesamtüberlebens (OS) als Patienten mit einer Distanz

Warum das wichtig ist

  • Hier handelt es sich um die erste Studie, die einen Zusammenhang zwischen präoperativer körperlicher Fitness und langfristigem Überleben und dem prognostischen Wert des 6MWT aufzeigt.

Studiendesign

  • 224 Patienten mit NSCLC im Frühstadium hatten sich zwischen Juni 2005 und Juli 2013 einer thorakoskopischen Lobektomie unterzogen.
  • Finanzierung: Keine.

Wesentliche Ergebnisse

  • 17,0 % Mortalität im Verlauf einer Nachbeobachtung von 60,8 Monaten.
  • Die 5-jährige OS-Rate von Patienten mit einer 6MWD von
  • Bei Patienten mit einer 6MWD von

Einschränkungen

  • Monozentrische Studie einer rein japanischen Kohorte.