Multiples Myelom: mCBAD-Schema zur Überbrückung bei bestimmten Patienten machbar

  • Tabchi S, et al.
  • Clin Lymphoma Myeloma Leuk
  • 07.05.2019

  • von David Reilly
  • Studien – kurz & knapp
Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten. Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten.

Erkenntnis

  • Bei Patienten mit Myelom demonstrierte hochdosiertes Cyclophosphamid, Bortezomib, Doxorubicin und Dexamethason (mCBAD) ein hohes, jedoch kurzzeitiges Ansprechen.
  • Die durch die Behandlung bedingten Toxizitäten und Sterblichkeit beschränken die Anwendbarkeit des Schemas auf die Patienten, die aufgrund fehlender Optionen auf eine Transplantation oder neuartige Therapien warten.

Warum das wichtig ist

  • Refraktäre Patienten in diesem Setting haben in späteren Krankheitsstadien begrenzte Behandlungsoptionen.

Studiendesign

  • Analyse von mCBAD bei 140 Patienten mit neu diagnostiziertem multiplen Myelom (NDMM), rezidiviertem/refraktärem (r./r.) MM und Plasmazellenleukämie (PCL).
  • Finanzierung: MD Anderson Cancer Center.  

Wesentliche Ergebnisse

  • Gesamtansprechrate:
    • R./r. MM (n = 116): 85 % Gesamtansprechrate (ORR); 7 % Komplettremission (CR); 18 % sehr gutes teilweises Ansprechen (VGPR).
    • PCL (n = 11): 100 % ORR; 10 % CR; 20 % VGPR.
    • NDMM (n = 13): 100 % ORR; 23 % CR; 23 % VGPR.
  • Medianes progressionsfreies Überleben (PFS):
    • NDMM: 19,61 Monate (95 %-KI: 5,26–nicht zutreffend [n.z.]).
    • R./r. MM: 4,64 Monate (95 %-KI: 3,75–6,73).
    • PCL: 7,56 Monate (95 %-KI: 4,7–n.z.).
  • 11,48 Monate (95 %-KI: 7,52–15,9) medianes PFS für 36,2 % der Patienten, die mCBAD als Überbrückung bis zu einer autologen hämatopoetischen Stammzelltransplantation (Auto-HSZT) nutzten, vs. 3,19 Monate (95 %-KI: 2,4–3,75) für Patienten, die dies nicht taten.
  • Behandlungsbedingte Mortalität:
    • NDMM: 0 %.
    • R./r. MM: 8 %.
    • PCL: 9 %.

Einschränkungen

  • Retrospektive Daten.