Metastasiertes CRPC: keine Rassenunterschiede bei den Behandlungsergebnissen klinischer Studien

  • Halabi S & al.
  • Ann Oncol
  • 11.04.2020

  • von Deepa Koli
  • Studien – kurz & knapp
Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten. Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten.

Erkenntnis

  • Klinische Ergebnisse unterscheiden sich nicht nach Rasse oder Ethnie bei Patienten mit metastasiertem kastrationsresistentem Prostatakarzinom (mCRPC), die in randomisierten klinischen Studien ein Docetaxel-basiertes Regime erhalten.

Warum das wichtig ist

  • Frühere populationsbasierte Studien haben Ungleichheiten bei den Ergebnissen der Krebsbehandlung von schwarzen Patienten und unterrepräsentierten Gruppen berichtet.
  • Die fehlende Variation der rassisch oder ethnisch basierten Ergebnisse in klinischen Studien, wo alle die gleiche Behandlung erhalten, deutet darauf hin, dass schlechte Behandlungsergebnisse auf sozioökonomische Unterschiede und Diskrepanzen beim Zugang zu gesundheitlicher Versorgung zurückzuführen sein könnten.

Studiendesign

  • Analyse individueller Patientendaten von 8820 Männern mit mCRPC, die in 9 Studien der Phase 3 eine Docetaxel-haltige Behandlung erhielten.
  • Finanzierung: US Army Medical Research.

Wesentliche Ergebnisse

  • 4,8% waren asiatisch, 5,6% schwarz und 85,3% weiß. 
  • Mittleres PFS:
    • Asiatische Patienten: 8,3 Monate.
    • Schwarze Patienten: 8,2 Monate. 
    • Weiße Patienten: 8,3 Monate.
  • Kein Unterschied im mittleren PFS zwischen:
    • Asiatischen vs. weißen Patienten (HR 1,00; 95% KI 0,89-1,12).
    • Schwarzen vs. weißen Patienten (gepoolte HR 0,96; 95% KI 0,86-1,07).
  • Mittleres biochemisches PFS: 
    • Asiatische Patienten: 11,1 Monate.
    • Schwarze Patienten: 8,5 Monate. 
    • Weiße Patienten: 9,9 Monate.
  • Verglichen mit weißen Patienten unterschied sich das Risiko für biochemische Progression oder Tod nicht signifikant bei:
    • Asiatischen Patienten (gepoolte HR 0,99; 95% KI 0,84-1,12).
    • Schwarzen Patienten (gepoolte HR 1,05; 95% KI 0,97-1,26).

Einschränkungen

  • Die Ergebnisse können nicht verallgemeinert werden.