LA-NSCLC: PCI verbessert DFS und reduziert Risiko für Hirnmetastasen

  • JAMA Oncol

  • von Kelli Whitlock Burton
  • Studien – kurz & knapp
Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten. Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten.

Erkenntnis

  • Eine prophylaktische kraniale Bestrahlung (PCI) senkte das Risiko für Hirnmetastasen und verbesserte das krankheitsfreie Überleben (DFS) bei Patienten mit fortgeschrittenem (LA), nichtkleinzelligen Lungenkarzinom (NSCLC). Das Gesamtüberleben (OS) verbesserte sich aber nur bei Fehlen einer Lungenresektion.

Warum das wichtig ist

  • Bis zu 55 % der Patienten mit LA-NSCLC entwickeln Hirnmetastasen.

Studiendesign

  • Internationale, randomisierte, klinische Phase-III-Studie, RTOG 0214 (Eine Phase-III-Studie zum Vergleich einer prophylaktischen kranialen Bestrahlung mit einer Beobachtung bei Patienten mit lokal fortgeschrittenem nichtkleinzelligen Lungenkarzinom).
  • 340 Patienten mit NSCLC im Stadium IIIA/B erhielten wegen Hirnmetastasen entweder eine PCI (n = 163) oder wurden nur beobachtet (n = 177).
  • Finanzierung: National Cancer Institute.

Wesentliche Ergebnisse

  • Kein signifikanter Unterschied in der Rate des 5- oder 10-jährigen OS zwischen PCI und Beobachtung (24,7 % vs. 26,0 % bzw. 17,6 % vs. 13,3 %; HR: 0,82; p = 0,12).
  • Die PCI-Gruppe wies eine bessere Rate des 5- und 10-jährigen DFS auf (19,0 % vs. 16,1 % bzw. 12,6 % vs. 7,5 %; HR: 0,76; p = 0,03).
  • Die PCI-Gruppe hatte eine niedrigere Rate von Hirnmetastasen (16,7 % vs. 28,3 % nach 5 bzw. 10 Jahren; HR: 0,43; p = 0,004).
  • Einer multivariablen Analyse zufolge war eine PCI mit einem besseren DFS und niedrigeren Raten von Hirnmetastasen assoziiert, nicht aber mit dem OS.
  • Bei Patienten, die sich keiner Lungenresektion unterzogen hatten, war die PCI mit einem besseren OS (HR: 0,73; p = 0,04) und DFS (HR: 0,70; p = 0,01) und einem niedrigeren Risiko für Hirnmetastasen (HR: 0,34; p = 0,002) assoziiert.

Einschränkungen

  • Studie erreichte nicht den primären Endpunkt einer Verbesserung im Überleben.