Kopfverletzungsrisiko schnellt mit Antidepressivaeinnahme bei Alzheimer-Krankheit in die Höhe

Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten. Weiterlesen? Jetzt anmelden!
Das Risiko für Kopfverletzungen und traumatische Hirnverletzungen ist bei Personen mit Alzheimer-Krankheit (AK), die Antidepressiva einnehmen, höher, haben Forscher festgestellt.

Die Einnahme von Antidepressiva wurde bereits mit einem erhöhten Risiko für Stürze und Hüftfrakturen in Verbindun...