Kieferknochenschwund geht rheumatoider Arthritis voraus

Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten. Weiterlesen? Jetzt anmelden!

Geringfügiger Kieferknochenschwund kann dem klinischen Beginn von Symptomen von rheumatoider Arthritis (RA) vorausgehen, besagt eine neue Forschungsarbeit von der Umeå University in Schweden, die in Arthritis & Rheumatology veröffentlicht wurde. 

Für die Studie wurden geringfügige Auspräg...