Irreversible Elektroporation ist vielversprechend beim lokal fortgeschrittenen Pankreaskarzinom

  • Ruarus AH & al.
  • Radiology
  • 05.11.2019

  • von Jim Kling
  • Studien – kurz & knapp
Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten. Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten.

 Erkenntnis

  • Die irreversible Elektroporation (IRE) verlängerte beim lokal fortgeschrittenen Pankreaskarzinom gegenüber Chemotherapie offensichtlich das Überleben, jedoch ist das Verfahren riskant und mit einer hohen Komplikationsrate behaftet.

Warum das wichtig ist

  • Vorherige Studien bestätigten das Sicherheitsprofil von IRE und bewiesen eine gewisse Wirksamkeit, jedoch waren sie retrospektiv.

Studiendesign

  • Multizentrische, einarmige Phase 2-Studie (PANFIRE, n=50).
  • Finanzierung: National Foundation Against Cancer, Foundation for Image-Guided Cancer Therapy, AngioDynamics.

Wesentliche Ergebnisse

  • IRE ist primär nicht thermisch und verwendet elektrische Hochspannungs-Pulse zwischen den Nadelelektroden in der Umgebung des Tumors. Die Behandlung schädigt die Zellmembran und führt zum programmierten Zelltod.
  • 40 Patienten hatten einen lokal fortgeschrittenen Pankreastumor, während 10 ein lokales Rezidiv nach Pylorus-erhaltender Pankreatikoduodenektomie oder distaler Pankreatektomie und Splenektomie aufwiesen.
  • 34 Personen erhielten Chemotherapie vor IRE, meist FOLFIRINOX (Oxaliplatin, Irinotecan, 5-Fluorouracil und Leucovorin; n=28; 2-15 Zyklen).
  • Die Gesamtkomplikationsrate war 58%.
  • Das mittlere OS war 17 Monate (95% KI 15-19) und damit höher als das angestrebte OS von 11,6 Monaten basierend auf einer Behandlung mit alleiniger Chemotherapie. Das OS war ähnlich bei Patienten mit vorheriger FOLFIRINOX-Behandlung und jenen mit Gemcitabin-Behandlung oder ohne Chemotherapie (HR 1,1; p=0,70).
  • Keine Tumore erhielten ein Downstage zur Resektion nach IRE.

Einschränkungen

  • Kleine Population. Keine Kontrollen.