Intermittierende ART hält Virussuppression bei HIV-Patienten mit hoher Adhärenz aufrecht

  • Landman R & al.
  • Lancet HIV

  • Univadis
  • Clinical Summary
Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten. Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten.

Erkenntnis

  • Eine intermittierende antiretrovirale Erhaltungstherapie mit drei Wirkstoffen (d. h. 2 nukleosidische Reverse-Transkriptase-Inhibitoren [NRTIs] plus 1 Integrase-Strangtransfer-Inhibitor [INSTI]) ist einer kontinuierlichen antiretrovitalen Standardtherapie (ART) bei HIV-positiven Patienten mit hoher Adhärenz nicht unterlegen.

Warum das wichtig ist

  • Eine intermittierende ART könnte die allgemeine QoL und die Adhärenz verbessern, ohne den virologischen Rebound-Effekt zu verstärken, außer bei Patienten mit niedrigem CD4-Nadir.

Wesentliche Ergebnisse

  • Modifizierte Intent-to-Treat-Teilnehmer (n = 647; 318 intermittierende ART, 318 kontinuierliche ART), 67 % Männer, die Sex mit Männern haben, medianes Alter: 49 Jahre (Interquartilbereich: 41–55 Jahre)
  • ART: INSTI (48 %; n = 304), Nicht-NRTI (47 %; n = 296), Proteaseinhibitoren (6 %; n = 36)
  • Viral supprimiert: 96 % (n = 304) unter intermittierender ART, 97 % (n = 308) unter kontinuierlicher ART (bereinigte Differenz: -1,3 %; 95 %-KI: -4,2 bis 1,7)
  • Virologisches Versagen: 2 % (n = 6) unter intermittierender ART, 1 % (n = 4) unter kontinuierlicher ART (bereinigter Behandlungsunterschied: 0,6 %; 95 %-KI: -1,3 bis 2,6)
  • Unerwünschte Ereignisse: 45 von Grad 3–4 (n = 29) unter intermittierender ART vs. 55 (n = 39) unter kontinuierlicher ART (Inzidenzratenverhältnis: 0,8; 95 %-KI: 0,5–1,2)
  • Verbesserte Zufriedenheit mit dem täglichen Leben: 59 % (n = 153) unter intermittierender ART vs. 7 % (n = 19) unter kontinuierlicher ART; p < 0,0001

Studiendesign

  • Randomisierte, offene, multizentrische, parallele Nichtunterlegenheitsstudie zur Beurteilung der Wirksamkeit und Sicherheit eines intermittierenden (4 Tage Behandlung, 3 Tage Pause) vs. eines kontinuierlichen (standardmäßig 7 Tage) ART-Erhaltungsregimes bei französischen Erwachsenen mit HIV-1
  • Finanzierung: Institut National de la Sante et de la Recherche Medicale Agence Nationale de Recherche sur le Sida et les Hepatites Virales, Maladies Infectieuses Emergentes

Einschränkungen

  • Offene Studie
  • Auswahlverzerrung
  • Begrenzte Verallgemeinerbarkeit