HPV-assoziiertes OPC: Welche Konsequenzen haben die AJCC-Leitlinien der 8. Ausgabe für TORS-Patienten?

  • Laryngoscope

  • aus Brian Richardson, PhD
  • Studien - kurz & knapp
Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten. Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten.

Erkenntnis

  • In einer retrospektiven Studie wurden 94 % der Patienten mit HPV(humanes Papillomavirus)-positivem Oropharyngealkarzinom (OPC), die mit einer transoralen robotergestützten Operation (TORS) behandelt wurden, gemäß der 8. Ausgabe des Klassifikationssystems der American Joint Committee for Cancer (AJCC) in das Stadium I eingestuft, im Gegensatz zu nur 5 % gemäß den Leitlinien der 7. Ausgabe.

Warum das wichtig ist

  • HPV-positive Patienten weisen in der Regel eine bessere Prognose auf, als HPV-negative Patienten. In der 8. Ausgabe wird der HPV-Status nun zum ersten Mal mitberücksichtigt.

Wesentliche Ergebnisse

  • Das Gesamtüberleben (OS) betrug 100 % (mediane Nachbeobachtung von 54 Monaten); das geschätzte 3-jährige krankheitsfreie Überleben (DFS) lag bei 87 %.
  • Nach den Leitlinien der 7. Ausgabe wurden 5 % der Patienten anhand pathologischer Befunde in das Stadium I, 11 % in das Stadium II, 26 % in das Stadium III, 57 % in das Stadium IVa und 1 % in das Stadium IVb eingestuft.
  • Den Leitlinien der 8. Ausgabe zufolge befanden sich 94% der Patienten im Stadium I und 6 % im Stadium II.
  • Nach den Leitlinien der 7. Ausgabe wurden mit dem endgültigen pathologischen Befund im Anschluss an einen operativen Eingriff 25 % der Patienten hochgestuft und 14 % heruntergestuft.
  • Nach den Leitlinien der 8. Ausgabe wurden anhand des endgültigen pathologischen Befunds 6 %der Patienten hochgestuft (p 

Studiendesign

  • 110 Patienten mit HPV-positivem OPC, die mit einer TORS behandelt worden waren, wurden in Bezug auf Überlebensergebnisse und Stadienbestimmung nach der 7. und 8. Ausgabe der AJCC-Leitlinien analysiert.
  • Finanzierung: Nicht offengelegt.

Einschränkungen

  • Retrospektive Studie.