HNC: Pregabalin reduziert RT-assoziierten, neuropathischen Schmerz in chinesischer Studie

  • Jiang J & al.
  • J Clin Oncol
  • 20.11.2018

  • von Brian Richardson, PhD
  • Studien – kurz & knapp
Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten. Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten.

Erkenntnis

  • Pregabalin lindert den Daten aus einer randomisierten kontrollierten Studie (RCT) zufolge den neuropathischen Schmerz und verbessert die Lebensqualität (QoL) für Patienten mit Kopf-Hals-Karzinom (HNC), die sich einer Strahlentherapie (RT) unterziehen.

Warum das wichtig ist

  • Neuropathischer Schmerz ist eine häufige und unvermeidliche Nebenwirkung der RT.

Wesentliche Ergebnisse

  • Pregabalin führte zu einer höheren Reduktion der Schmerzintensität vs. Placebo in Woche 16 (2,44 vs. 1,58; p = 0,003).
  • Pregabalin sorgte für größere Reduktionen in den physiologischen und psychologischen Domänen des WHO-Fragebogens, Quality of Life-BREF, als Placebo (p = 0,004 bzw. p = 0,01).
  • Pregabalin und Placebo waren mit ähnlichen Raten unerwünschter Ereignisse assoziiert (54,7 % vs. 45,3 %; p = 0,29).

Studiendesign

  • 128 Patienten mit HNC, die mit einer RT behandelt wurden und einen mittleren Schmerzintensitäts-Score von ≥ 4 auf einer 11-Punkteskala hatten, wurden per Zufallsverfahren für den Erhalt von Pregabalin oder Placebo für 16 Wochen zugeteilt.
  • Finanzierung: National Natural Science Foundation of China; National Key R&D Program of China; Major Program of Collaborative Innovation Specialized in Livehood Science Topics; Science and Technology Planning Project of Guangdong Province; Tip-top Scientific and Technical Innovative Youth Talents of Guangdong; Science and Technology Planning Project of Guangzhou; Sun Yat-Sen University.

Einschränkungen

  • Kurzer Nachbeobachtungszeitraum.