Gonarthrose: Akupunktur plus HA-Injektion übertrifft in Metaanalyse HA-Injektion allein

  • Zheng Y & al.
  • Evid Based Complement Alternat Med
  • 01.01.2020

  • von Miriam Davis, PhD
  • Clinical Essentials
Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten. Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten.

Erkenntnis

  • Laut einer Metaanalyse von 10 randomisierten kontrollierten Studien (RCTs) ist Akupunktur plus Injektion mit Hyaluronsäure (HA) bei Gonarthrose wirksamer als eine HA-Injektion alleine.

Warum das wichtig ist

  • Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass Akupunktur in Kombination mit HA-Injektion eine bevorzugte Behandlungsoption darstellt, doch die methodologischen Einschränkungen machen weitere wissenschaftliche Untersuchungen erforderlich.

Studiendesign

  • Ergebnisse einer Metaanalyse von 10 RCTs mit 998 Teilnehmern.
  • Die primären Ergebnisse waren Schmerzen laut der visuellen Analogskala und Kniesymptome und die Funktion des Knies nach dem Lysholm-Knie-Score (Bereich 1–100, wobei höhere Scores auf weniger Symptome und bessere Funktion hinweisen).
  • Finanzierung: Nicht offengelegt.

Wesentliche Ergebnisse

  • Akupunktur plus HA-Injektion erzielte im Vergleich zu HA-Injektion allein überlegene Werte:
    • Kniesymptome und -funktion:
      • Mittlerer Unterschied (MD): 8,09 (p 
    • Schmerzlinderung:
      • MD: -1,39 (p 
    • Klinische Wirksamkeitsrate:
      • Relatives Risiko: 1,23 (p 

Einschränkungen

  • Keine der berücksichtigten Studien war verblindet.
  • Die meisten berücksichtigten Studien wiesen relativ kleine Fallzahlen auf.
  • Alle Studien stammten aus China und sind möglicherweise nicht auf andere Populationen übertragbar.
  • Heterogenität der Studien.