Gezieltere Vakzine durch die Mathematik

Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten. Weiterlesen? Jetzt anmelden!
Bisher lautete eine wissenschaftliche Hypothese: Kommt eine T-Zelle mit einem Antigen in Kontakt, vermehrt sie sich und erzeugt unterschiedliche Nachkommen. Das wurde jetzt durch ein Team der Technischen Universität München (TUM) widerlegt. Laut einer Studie in "Cell Reports" kann der Einfluss ...