Gesundheitsministerium: eGK ist nicht gescheitert

Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten. Weiterlesen? Jetzt anmelden!

Das Bundesgesundheitsministerium (BMG) hat Meldungen zurückgewiesen, denen zufolge es Überlegungen geben soll, die elektronische Gesundheitskarte (eGK) nach der Bundestagswahl im kommenden September für gescheitert zu erklären. Für Ausstiegsszenarien gebe es „überhaupt keinen Anlass“, b...