G-BA: Nutzenbewertung für Sotrovimab

  • Bettina Martini
  • Medizinische Nachrichten
Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten. Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten.

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat einen Beschluss gefasst zur Bewertung Bewertung ggü. der zweckmäßigen Vergleichstherapie für Sotrovimab (Xevudy, GSK) zur Behandlung von Erwachsenen und Jugendlichen (ab 12 Jahren mit einem Körpergewicht von mindestens 40 kg) mit einer Coronavirus-Krankheit-2019, die keine Sauerstoff-Supplementierung benötigen und ein erhöhtes Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf von COVID-19 haben:

  • Erwachsene mit Infektion mit einer Virusvariante, gegenüber der Sotrovimab eine deutlich reduzierte oder keine ausreichende Wirksamkeit aufweist: Ein Zusatznutzen ist nicht belegt.
  • Erwachsene mit Infektion mit einer Virusvariante, gegenüber der Sotrovimab eine ausreichende Wirksamkeit aufweist: Anhaltspunkt für einen beträchtlichen Zusatznutzen.
  • Jugendliche Patienten: Ein Zusatznutzen ist nicht belegt.