Fortgeschrittenes MTC: Vandetanib mit Bortezomib versagt in Phase-I/II-Studie

  • Del Rivero J & al.
  • Oncologist
  • 08.10.2018

  • von Brian Richardson, PhD
  • Studien – kurz & knapp
Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten. Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten.

Erkenntnis

  • Eine Studie der Phase I/II kommt zu dem Schluss, dass Vandetanib in Kombination mit Bortezomib bei Patienten mit lokal fortgeschrittenem oder metastastischem medullären Schilddrüsenkarzinom (MTC) sicher verabreicht werden kann, aber sehr wahrscheinlich nicht zu besseren Ergebnissen führt.

Warum das wichtig ist

  • Vandetanib allein kann aufgrund intrinsischer oder erworbener Resistenz nur begrenzt wirksam sein. Daher sind neue Behandlungsoptionen nötig.

Wesentliche Ergebnisse

  • Meldungen von Grad-3-Toxizitäten umfassten Hypertonie (24 %), Ermüdung (19 %), Thrombozytopenie (10 %), Diarrhoe (10 %) und Arthralgie (10 %).
  • Es gab keine arzneimittelassoziierten Toxizitäten von Grad 4/5.
  • Die maximal verträgliche Dosis der Kombinationstherapie bestand aus täglich 300 mg Vandetanib, oral, und Bortezomib, 1,3 mg/m2 intravenös an den Tagen 1, 4, 8 und 11.
  • 27 % der Patienten erreichten ein teilweises Ansprechen gemäß RECIST-Kriterien.
  • Eine geplante Phase-II-Studie wurde nicht weiter verfolgt, da die Autoren der Ansicht waren, dass die beobachtete Aktivität, unter Berücksichtigung der zusätzlichen Toxizität im Vergleich zum Einzelwirkstoff Vandetanib, dazu nicht ausreichte.

Studiendesign

  • 17 Patienten mit lokal fortgeschrittenem oder metastatischem MTC wurden hinsichtlich der Sicherheit und Verträglichkeit einer Kombination mit täglich oral verabreichtem Vandetanib und intravenösem Bortezomib evaluiert, das an den Tagen 1, 4, 8, und 11 eines jeden 28-tägigen Zyklus verabreicht wurde, um die für Phase II empfohlene Dosis zu ermitteln und die Wirksamkeit zu beurteilen.
  • Finanzierung: AstraZeneca/Sanofi Genzyme.

Einschränkungen

  • Kleine Patientenanzahl.