FDA: Zulassung für Rifamycin


  • Bettina Martini
  • Arzneimittel-Updates
Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten. Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten.

Die amerikanische Zulassungsbehörde Food and Drug Administration (FDA) hat im November 2018 die Zulassung für Rifamycin (Aemcolo, Cosmo Technologies) erteilt:

Das Antibiotikum wurde zugelassen für die Behandlung erwachsener Patienten mit Reisediarrhoe durch nicht-invasive Stämme von Escherichia coli (E. coli), bei denen die Erkrankung nicht durch Fieber oder Blut im Stuhl begleitet wird.