FDA: Zulassung für Larotrectinib


  • Bettina Martini
  • Arzneimittel-Updates
Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten. Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten.

Die amerikanische Zulassungsbehörde Food and Drug Administration (FDA) hat im November 2018 Larotrectinib (Vitrakvi, Loxo Oncology) zugelassen: Der Hemmstoff der Tropomyosin-Rezeptor-Kinase (TRK) wurde im beschleunigten Zulassungsverfahren mit „Orphan drug“- und „Breakthrough therapy“-Status zugelassen für erwachsene und pädiatrische Patienten, deren Krebserkrankungen eine spezifische Genfusion aufweisen, und zwar die Fusion der Gene, die für den neurotrophen Tyrosin-Kinase-Rezeptor (NTRK) kodieren, mit anderen DNA-Abschnitten. Diese genetische Veränderung kann bei vielen Krebserkrankungen vorkommen und bewirkt eine unkontrollierte TRK-Signalgebung mit nachfolgendem Tumorwachstum.