EU: Velmanase alfa zugelassen


  • Bettina Martini
  • Arzneimittel-Updates
Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten. Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten.

Die EU-Kommission hat Ende März 2018 Velmanase alfa (Lamzede, Chiesi) zur parenteralen Enzymersatztherapie von Kindern und Erwachsenen mit leichter bis mittelschwerer Alpha-Mannosidose ohne neurologische Manifestationen zugelassen. Die Therapie wurde mit "Orphan-drug-Status" zugelassen, da es sich bei der Alpha-Mannosidose um eine seltene erbliche lysosomale Speicherkrankheit handelt. 
Die rekombinante humane Alpha-Mannosidose soll die natürliche Alpha-Mannosidase ergänzen oder ersetzen.