EU: Erenumab zugelassen


  • Bettina Martini
  • Arzneimittel-Updates
Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten. Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten.
Die EU-Kommission hat im Juli 2018  Erenumab (Aimovig, Novartis) zugelassen: Der monoklonale Antikörper ist der erste Antikörper, der zugelassen wurde zur parenteralen Prophylaxe der Migräne bei Erwachsenen. Die Patienten sollen an mindestens 4 Tagen pro Monat an Migräne leiden. Die empfohlene Dosis beträgt 70 mg Erenumab alle 4 Wochen. Manche Patienten können von einer Dosis von 140 mg alle 4 Wochen profitieren.