Etwa jeder fünfte junge Erwachsene mit HIV ist absichtlich nicht therapietreu

  • Univadis
  • Clinical Summary
Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten. Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten.

Erkenntnis

  • 1 von 5 jungen Erwachsenen mit HIV gibt an, absichtlich nicht therapietreu zu sein.
  • Zu den Gründen gehören die wahrgenommene Empfindlichkeit und die Bedenken gegenüber den Medikamenten.

Warum das wichtig ist

  • Bei der Eingangsuntersuchung sollten die Wahrnehmungen, Überzeugungen und Erwartungen der HIV-Patienten festgestellt werden.
  • Es ist eine kognitive Verhaltenstherapie und eine Beratung in Betracht zu ziehen, um die Bedenken und die wahrgenommene Empfindlichkeit gegenüber Medikamenten anzusprechen und der absichtlichen Nichteinhaltung der Therapie sowie dem Erleben von Medikamentennebenwirkungen entgegenzuwirken.

Wesentliche Ergebnisse

  • Zur Baseline wurden durchschnittlich 65 % der Medikamente wie angewiesen eingenommen.
  • Während der Nachbeobachtung gaben 19 % (n = 79) der Patienten an, eine Medikamentendosis auszulassen, da ihnen davon schlecht wurde, während 15 % (n = 62) die Einnahme vollständig abbrachen.
  • 29 % (n = 121) der Patienten gaben an, Medikamente auszulassen, weil sie sie nicht einnehmen wollten, 14 % (n = 58) hatten das Gefühl, dass die Einnahme von Medikamenten nicht notwendig war, während 28 % (n = 115) eine Pause einlegen wollten.
  • Insgesamt gaben 16 % (n = 65) der Patienten eine absichtliche Nichteinhaltung für 1 Monat an, 26 % (n = 111) gaben einen Zeitraum von > 2 Monaten an.
  • Die wahrgenommene Empfindlichkeit gegenüber den Medikamenten zur Baseline prognostizierte signifikant die absichtliche Nichteinhaltung der antiretroviralen Therapie (p < 0,001).

Studiendesign

  • Prospektive, 15-monatige Querschnitts-Kohortenanalyse zur Beurteilung des Zusammenhangs zwischen wahrgenommener Empfindlichkeit gegenüber den Medikamenten, Bedenken gegenüber den Medikamenten und absichtlicher Nichteinhaltung bei 418 in Städten lebenden jungen Erwachsenen mit HIV in den USA; Durchschnittsalter: 29 Jahre
  • Finanzierung: National Institute on Drug Abuse

Einschränkungen

  • Willkürliche Stichprobe
  • Begrenzte Verallgemeinerbarkeit
  • Verzerrung durch Eigenangaben
  • Unterschätzte nicht-adhärente Verhaltensweisen