ESMO 2017 : Pembrolizumab gegen den programmierten Zelltod-Rezeptor 1 (PD-1-Rezeptor) hat eine signifikante Antitumor-Wirkung bei karzinoiden und pankreatischen neuroendokrinen Tumoren

Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten. Weiterlesen? Jetzt anmelden!

Kernbotschaften

  • In der Studie KEYNOTE-028 zeigte Pembrolizumab, ein Mittel gegen den programmierten Zelltod-Rezeptor 1, eine relevante Antitumor-Wirkung bei karzinoiden und pankreatischen neuroendokrinen Tumoren.

Relevanz

  • Die Expression des programmierten Zelltod-Liganden 1 (PD-L1...