ESC 2019 — Schwellenwert für hs-cTnl aus High-STEACS wird in HiSTORIC aufgenommen


  • Emily Willingham, PhD
  • Conference Reports
Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten. Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten.

Erkenntnis

  • Ergebnisse aus der High-STEACS-Studie bezüglich der Festlegung von Schwellenwerten zur Risikostratifizierung für hochsensitives kardiales Troponin I (hs-cTnI) bei Verdacht auf ein akutes Koronarsyndrom (ACS) sind in die HiSTORIC-Studie aufgenommen worden, und laut den Forschern ist die Anwendung dieser Schwellwerte „wirksam und sicher“.
  • Die Befunde der HiSTORIC-Studie deuten zudem auf eine reduzierte Verweildauer in der Notaufnahme bei Anwendung dieses frühzeitigen Ausschlussverfahrens hin. 

Warum das wichtig ist

  • In High-STEACS wurden Schwellenwerte zur Risikostratifizierung bei ACS untersucht.
  • HiSTORIC: Beurteilung der Validität dieser Schwellenwerte in Bezug auf die Verweildauer in der Notaufnahme als primärer Endpunkt sowie der Entlassungsraten aus der Notaufnahme als sekundärer Endpunkt.
  • Die Verfasser von HiSTORIC kommen zum Schluss, dass das frühzeitige Ausschlussverfahren aus High-STEACS mit  Perzentil und serielle Tests während 6 bis 12 Stunden.

Ergebnisse

  • Die Verwendung von 5 ng/l zum Ausschluss eines Myokardinfarkts wurde mit einem negativen Vorhersagewert von 99,5 % in Verbindung gebracht.
  • Die Verweildauer wurde mit diesem frühzeitigen Ausschlussverfahren um 3,3 Stunden reduziert: Sie betrug 10,1 Stunden mit dem 99. Perzentil und 6,8 Stunden mit dem frühzeitigen Ausschlussverfahren.
  • Die Entlassungsraten aus der Notaufnahme stiegen unter dem frühzeitigen Ausschlussverfahren ebenfalls: 75 % im Vergleich zu 53 % (p 
  • Keine signifikanten Unterschiede in Bezug auf Herztod bzw. Tod mit beliebiger Ursache nach 30 Tagen oder 1 Jahr, wobei das frühzeitige Ausschlussverfahren doch zahlenmäßig niedrigere Raten ergab: 
    • 30 Tage: 0,3 % gegenüber 0,4 %.
    • 1 Jahr: 1,8 % gegenüber 2,7 %.

Studiendesign

  • HiSTORIC: Cluster-randomisierte Studie mit Stepped-Wedge-Design; 16.792 unter Anwendung des frühzeitigen Ausschlussverfahrens im Vergleich zu 14.700 unter Anwendung üblicher Ausschlussverfahren.
  • Finanzierung: British Heart Foundation; Abbott Laboratories lieferte Testmaterialien. 

Einschränkungen

  • Ergebnisse von HiSTORIC wurden ohne Peer-Review auf einer Konferenz vorgestellt.