Endometriumkarzinom: Sentinel-Lymphknoten-Kartierung verringert das Risiko eines Lymphödems in den unteren Extremitäten

  • Leitao Jr. MM & et al.
  • Gynecol Oncol
  • 25.11.2019

  • von Deepa Koli
  • Studien – kurz & knapp
Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten. Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten.

Erkenntnis

  • Bei Patienten mit neu diagnostiziertem Endometriumkarzinom ist die Lymphknotendissektion (LND) im Vergleich zur Sentinel-Lymphknoten (SLN)-Kartierung mit einem höheren Risiko für Lymphödeme der unteren Extremitäten (LEL) verbunden.

Warum das wichtig ist

  • LND ist die Standardbehandlung, hat jedoch in 2 randomisierten Studien das Überleben nicht verbessert.
  • Die Ergebnisse sprechen für SLN als eine Alternative zu LND.

Studiendesign

  • 599 Patienten mit Endometriumkarzinom, die sich einer primären Operation unterzogen, füllten einen 13-teiligen Fragebogen zu patientenberichteten Ergebnissen (patient-reported outcomes) bei LEL aus.
  • Finanzierung: National Institutes of Health/National Cancer Institute Memorial Sloan Kettering Cancer Center.

Wesentliche Ergebnisse

  • 37% der Patienten berichteten über LEL.
  • Externe Strahlentherapie (EBRT) kam bei 5,6% der Patienten mit SLN-Kartierung und 9,9% derjenigen, die sich einer LND unterzogen, zum Einsatz.
  • Die patientenberichtete LEL-Rate lag bei 27,2% in der SLN-Gruppe vs. 40,9% in der LND-Gruppe (OR 1,85; P=0,002).
  • Die LEL-Häufigkeit betrug 51,1% bei Patienten, die EBRT erhielten, und 34,9% bei denen, die keine erhielten (OR 1,95; P=0,03).
  • Ein hoher BMI war assoziiert mit einem vermehrten Auftreten von LEL (OR 1,04; P=0,001).
  • Nach Kontrolle für EBRT und BMI blieb LND gegenüber SLN ein unabhängiger Risikofaktor für LEL (OR 1,81; P=0,003).
  • Patienten mit selbstberichteten LEL hatten eine signifikant schlechtere Lebensqualität (QoL) als solche ohne (P

Einschränkungen

  • Studie basiert auf einer Umfrage.