Endometriumkarzinom: adjuvante RCT laut kanadischer Studie bei Krankheit von Grad 3 besser als RT

  • Albeesh R & et al.
  • Gynecol Oncol
  • 22.11.2018

  • von Deepa Koli
  • Univadis Clinical Summaries
Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten. Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten.

Erkenntnis

  • Bei Patientinnen mit auf das Becken begrenztem Endometriumkarzinom im Stadium III sorgt eine Radiochemotherapie (RCT) für ein besseres Gesamtüberleben (OS) bei Krankheit von Grad 3 als eine Radiotherapie (RT).
  • Eine Grad-3-Krankheit war signifikant mit schlechteren Ergebnissen assoziiert.

Warum das wichtig ist

  • Es ist nach wie vor unklar, was das optimale adjuvante Management in dieser Population wäre.

Studiendesign

  • 144 Patientinnen mit einer Diagnose von Endometriumkarzinom im Stadium IIIA, B oder C1 unterzogen sich einer operativen Resektion und erhielten anschließend entweder eine adjuvante RT, RCT oder Chemotherapie oder keine weitere Behandlung.
  • Finanzierung: Nicht offengelegt.

Wesentliche Ergebnisse

  • Mediane Nachbeobachtung: 61 Monate.
  • Patientinnen, die nur mit einer RT behandelt wurden, hatten im Vergleich mit RCT-Patientinnen ein ähnliches:
    • Gesamtüberleben (OS) nach 5 Jahren: 67 % vs. 61 %; (p = 0,546).
    • Krankheitsfreies Überleben (DFS) nach 5 Jahren: 67 % vs. 51 %.
    • Krankheitsspezifisches Überleben (DSS) nach 5 Jahren: 76 % vs. 65 %.
  • Eine Krankheit von Grad 3 wies einen signifikanten Zusammenhang mit einem schlechteren OS (HR: 6,01; p = 0,001), DFS (HR: 3.16; p = 0,03) und DSS (HR: 3.77; p = 0,02) auf.
  • Bei Patientinnen mit Grad-3-Krankheit (n = 49) war die 5-jährige OS-Rate signifikant höher mit einer adjuvanten RCT als mit einer RT (56 % vs. 42 %; p = 0,007).
  • Akute Toxizitäten von Grad 3–4 wurden bei 6 % der mit RT behandelten Patientinnen bzw. bei 35 % der mit RCT behandelten Patientinnen diagnostiziert.

Einschränkungen

  • Retrospektives Design.