EMA: Zulassungsempfehlung für Loncastuximabtesirin

  • Bettina Martini
  • Medizinische Nachrichten
Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten. Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten.

Der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der Europäischen Zulassungsbehörde (EMA) hat in der Sitzung im September 2022 eine Zulassungsempfehlung für Loncastuximabtesirin (Zynlonta, ADC Therapeutics) gegeben:

Das Antikörper-Wirkstoff-Konjugat soll indiziert sein als Monotherapie zur Behandlung von erwachsenen Patienten mit rezidiviertem oder refraktärem diffusem großzelligem B-Zell-Lymphom und hochgradigem B-Zell-Lymphom nach zwei oder mehr systemischen Therapien. Loncastuximab hat Orphan-drug-Status.