EMA: Zulassungsempfehlung für Meropenem/Vaborbactam


  • Bettina Martini
  • Arzneimittel-Updates
Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten. Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten.

Der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der Europäischen Zulassungsbehörde (EMA) hat in seiner Sitzung vom September 2018 eine Zulassungsempfehlung für Meropenem/Vaborbactam (Vabomere, Rempex) erteilt:

Das fix kombinierte Antibiotikum besteht aus dem seit Jahren eingesetzten Carbapenem Meropenem und dem neuen Betalactamse-Inhibitor Vaborbactam und soll zugelassen werden für die Behandlung von Erwachsenen mit komplizierten Harnwegsinfektionen einschließlich Pyelonephritis, komplizierten intraabdominalen Infektionen und nosokomial erworbenen Pneumonien einschließlich Beatmungs-assoziierter Pneumonie. Außerdem soll es eingesetzt werden können bei erwachsenen Patienten mit Infektion durch gramnegative Erreger, für die nur begrenzte Therapiemöglichkeiten bestehen. In den USA ist das Antibiotikum bereits seit Mitte 2017 zugelassen.