EMA: Zulassungsempfehlung für Gemtuzumab Ozogamicin


  • Bettina Martini
  • Arzneimittel-Updates
Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten. Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten.

Der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der Europäischen Zulassungsbehörde (EMA) hat in seiner Sitzung vom Februar 2018   eine Zulassungsempfehlung für Gemtuzumab Ozogamicin (Mylotarg, Pfizer) gegeben:

Das Immunkonjugat, bestehend aus einem rekombinanten humanisierten CD33-Antikörper und dem bakteriellen Toxin Calicheamicinin soll in Kombination mit Daunorubicin und Cytarabin für die Behandlung von Patienten ab 15 Jahren mit bislang unbehandelter CD33-positiver akuter myeloischer Leukämie (AML) zugelassen werden, ausgenommen ist die akute promyelozytische Leukämie (APL).