EMA: Zulassungsempfehlung für Andexanet alfa


  • Bettina Martini
  • Arzneimittel-Updates
Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten. Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten.

Der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der Europäischen Zulassungsbehörde (EMA) hat in seiner Sitzung Ende Februar 2019 die Zulassung von Andexanet alfa (Ondexxya, Portola) empfohlen:

Das Antidot für neue orale Antikoagulanzien soll zugelassen werden zur Neutralisierung der antikoagulatorischen Aktivität der direkten Faktor-Xa(FXa)-Inhibitoren Apixaban oder Rivaroxaban, wenn eine Umkehrung der Antikoagulation aufgrund lebensbedrohlicher oder unkontrollierter Blutungen erforderlich ist.