EASD 2019 — Liraglutid reduziert die Insulindosis bei neu diagnostiziertem T1D


  • Brandon May
  • Conference Reports
Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten. Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten.

Erkenntnis

  • Einmal täglich verabreichtes Liraglutid war bei Zugabe zur Insulintherapie bei Patienten mit neu diagnostiziertem Typ-1-Diabetes (T1D) mit dem Erhalt der postprandialen Insulinsekretion und einer Reduktion der Insulingesamtdosis assoziiert. 

Warum das wichtig ist

  • Patienten mit neu diagnostiziertem T1D produzieren wenig Insulin.

Wesentliche Ergebnisse

  • Die mittlere Diabetesdauer betrug 4,4 ± 1,2 Wochen und die Nüchtern-C-Peptidwerte lagen bei 359 ± 226 pM.
  • Nach 52 Wochen war Liraglutid mit einer anhaltenden stimulierten C-Peptid-Sekretion und einer stärkeren Reduktion der Insulindosis im Vergleich zu einem Placebo assoziiert (Insulindosis gesamt: 18 gegenüber 32 IE; p 
  • Es gab keinen Unterschied zwischen den Gruppen mit Liraglutid und dem Placebo hinsichtlich der stimulierten C-Peptid-Werte und der Gesamtinsulindosis nach 58 Wochen.
  • Die Forscher beobachteten keinen Unterschied zwischen den Gruppen hinsichtlich des Hba1c-Spiegels (p = 0,35) oder des Körpergewichts (p = 0,87) zum Behandlungsende.

Studiendesign

  • Erwachsene Patienten mit T1D, deren Diagnose innerhalb von 6 Wochen nach dem Screening gestellt wurde, wurden in die 52-wöchige Studie aufgenommen.
  • Die Teilnehmer wurden per Zufallsverfahren einer Behandlung mit einmal täglich 1,8 mg Liraglutid (n = 31) zusätzlich zu einer Insulintherapie oder mit einem Placebo (n = 32) plus Insulin zugewiesen.
  • Die Beurteilung des C-Peptid-Ansprechens wurde nach einem Test mit einer gemischten Flüssigmahlzeit mit 41 g Kohlenhydraten durchgeführt.
  • Der primäre Endpunkt war die Fläche unter der C-Peptid-Kurve oder die Fläche unter der Kurve (AUC) von C-Peptid/AUC p-Glukose nach dem Test mit der Flüssigmahlzeit.
  • Finanzierung: Novo Nordisk.

Einschränkungen

  • Kleine Stichprobe.