EASD 2018 – Technosphere-Insulin ist Insulin Aspart bei der Reduktion von Gesamthypoglykämie und schwerer Hypoglykämie überlegen


  • Robert Davies and Harry O'Connor
  • Conference Reports
Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten. Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten.

Erkenntnis

  • Technosphere-Insulin (TI) ist gekennzeichnet durch einen schnellen Wirkungseintritt und eine ultrakurze Wirkungsdauer, die die Glukosekontrolle insgesamt sowie prandial verbessert. Es bietet sich das Potenzial, das Risiko einer postprandialen Hypoglykämie (HG) zu reduzieren.

Warum das wichtig ist

  • HG und die Angst vor einer HG haben sich als Hauptursache für das Absetzen der Insulintherapie erwiesen.
  • Ultraschnell wirkendes prandiales Insulin kann das Risiko einer postprandialen HG begrenzen.

 Studiendesign

  • Post-hoc-Analyse der HG-Raten im Vergleich mit den A1C-Spiegeln zum Ende der Behandlung von Patienten, die in der AFFINITY 1-Studie entweder TI oder Insulin-Aspart (IA) anwendeten.
  • 129 Patienten wurden mit TI und 150 Patienten mit IA behandelt.
  • Die mittleren Least-Squares(LS)-Raten wurden für die zwei Gruppen mit einer negativen Binomialregressionsanalyse von Behandlung, Region, Basalinsulintyp und A1C-Spiegeln nach der Behandlung bestimmt.
  • Finanzierung: MannKind Corporation.

Wesentliche Ergebnisse

  • Patienten, die TI verwendeten, entwickelten 30 % weniger HG-Episoden als jene, die IA verwendeten (54,1 Episoden pro Person gegenüber 78,2 Episoden pro Person).
  • Die Prävalenz von schwerer HG war in der TI-Gruppe ebenfalls niedriger (21,7 % gegenüber 31,3 %).
  • Negative binomiale Regressionsanalysen zeigten, dass die mittlere LS-HG-Rate der TI-Patienten um 26 % unter der von IA-Patienten lag.