Dichte Brüste: Risikobewertung informiert über Notwendigkeit zusätzlicher Bildgebung

  • Kerlikowske K & al.
  • JAMA Intern Med
  • 01.07.2019

  • von Miriam Davis, PhD
  • Univadis Clinical Summaries
Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten. Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten.

Erkenntnis

  • Die Kombination aus höherer Brustdichte und Berechnung eines hohen 5-Jahres-Risikos für fortgeschrittenen Brustkrebs stellt eine effizientere Strategie für die Aufnahme von Gesprächen mit Frauen über zusätzliche Bildgebungsverfahren dar als die Heranziehung dichter Brüste allein.

Warum das wichtig ist

  • Die US-amerikanische Gesetzgebung schlägt eine ineffiziente Strategie für die Aufnahme von Gesprächen über zusätzliche Bildgebungsverfahren mit allen Frauen mit dichten Brüsten vor.
  • Die Herausgeberin des Artikels, Frau Dr. Ilana B. Richman, ist skeptisch gegenüber jeder gesetzlich festgelegten Strategie für die Aufnahme von Patientengesprächen durch die Ärzte.

Studiendesign

  • Prospektive Kohorte mit 638.856 Frauen, die sich in den Jahren 2005–2014 Screening-Mammogrammen in Bildgebungseinrichtungen des Breast Cancer Surveillance Consortium (BCSC) unterzogen hatten.
  • Die primären Ergebnisse umfassen die Erkennung von fortgeschrittenem Brustkrebs (≥ Stadium IIB) innerhalb von 12 Monaten seit der Screening-Mammografie und die BCSC-Berechnung der Raten für fortgeschrittenen Krebs von ≥ 0,61 Fällen pro 1.000 Mammogrammen, das obere 25. Perzentil der Raten von fortgeschrittenem Krebs.
  • Finanzierung: NIH; Patient-Centered Outcomes Research Institute; andere Sponsoren.

Wesentliche Ergebnisse

  • Hohe Raten von fortgeschrittenem Brustkrebs traten auf bei Frauen mit:
    • heterogen dichten Brüsten und einem 5-Jahres-Risiko laut BCSC-Rechner von ≥ 2,5 % (6,0 % der gescreenten Frauen)
    • extrem dichten Brüsten und einem 5-Jahres-Risiko laut BCSC-Rechner von ≥ 1,0 % (6,5 % der gescreenten Frauen)
  • In einer hypothetischen Kohorte von 100.000 Frauen ergaben diese 2 Kategorien 1.097 Gespräche pro potenziellem fortgeschrittenem Krebs vs. 1.866 Gespräche mit allen Frauen mit dichten Brüsten.

Einschränkungen

  • Beobachtungsstudie.