CRC-Screenings steigen, entscheidend ist hier jedoch der Versicherungsstatus

  • de Moor JS & al.
  • Prev Med
  • 02.05.2018

  • aus Kelli Whitlock Burton
  • Studien - kurz & knapp
Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten. Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten.

Erkenntnis

  • Der Einsatz der empfohlenen Früherkennungsuntersuchungen auf kolorektales Karzinom (CRC) in den USA stieg von 51,6 % im Jahr 2008 auf 61,3 % im Jahr 2015.
  • Personen, die über Medicaid oder gar nicht versichert sind, erhielten signifikant seltener ein leitlinienkonformes CRC-Screening als Patienten, die über ihren Arbeitgeber, Medicare oder das Militär versichert waren.

Warum das wichtig ist

  • Es war nicht bekannt, ob die kürzliche Ausweitung des Krankenversicherungsschutzes sich auf den Einsatz von CRC-Screenings ausgewirkt hat oder nicht.

Studiendesign

  • Berichte zu CRC-Screenings aus der National Health Interview Survey.
  • Finanzierung nicht offengelegt.

Wesentliche Ergebnisse

  • Das CRC-Screening stieg von 51,6 % im Jahr 2008 auf 61,3 % im Jahr 2015 (p < 0,05).
  • Die CRC-Screeningraten waren am höchsten bei Erwachsenen im Alter von 50–64 Jahren, die über das Militär krankenversichert waren (73,4 %), bei Erwachsenen im Alter von 65–75 Jahren insgesamt (71,7 %) und bei Personen, die über Medicare oder eine private Zusatzversicherung versichert waren (76,3 %).
  • Erwachsene im Alter von 50–64 Jahren, die gar nicht krankenversichert waren, wiesen die niedrigsten CRC-Screeningraten auf (24,8 %), gefolgt von Personen, die keine übliche medizinische Versorgungseinrichtung hatten (27,6 %) und Personen, die im Jahr davor noch bei keinem Arzt gewesen waren (28,6 %).
  • Erwachsene im Alter von 50–64 Jahren, die über Medicaid (47,4 %; 95 %-KI: 43,3 %–51,6 %) oder gar nicht versichert waren (24,8 %; 95 %-KI: 20,7 %–29,5 %), erhielten signifikant seltener ein leitlinienkonformes CRC-Screening als Patienten, die über ihren Arbeitgeber, Medicare oder das Militär versichert waren.

Einschränkungen

  • Die Daten zum CRC-Screening basierten auf Eigenangaben.