Cefiderocol genauso gut wie beste verfügbare Therapie bei Infektionen mit Carbapenem-resistenten gramnegativen Keimen

  • Bassetti M & al
  • Lancet Infect Dis
  • 13.10.2020

  • von Liz Scherer
  • Clinical Essentials
Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten. Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten.

Erkenntnis

  • Eine intravenöse (i.v.) Infusion mit Cefiderocol ist der besten verfügbaren Therapie bei Infektionen mit Carbapenem-resistenten gramnegativen Keimen nicht unterlegen.
  • Acinetobacter-Infektionen sind mit höheren Mortalitätsraten verknüpft.
  • Zugehörige Studie.

Warum das wichtig ist

  • Leitartikel: Cefiderocol könnte eine Salvage-Option zur Behandlung der meisten Infektionen mit multiresistenten gramnegativen Keimen sein, mit Ausnahme derer, die durch Enterobakterien verursacht wurden, die Metallo-β-Lactamasen produzieren.

Wesentliche Ergebnisse

  • Patienten: 118 (Cefiderocol: 80; beste verfügbare Therapie: 38) in der mikrobiologischen Intention-to-Treat-Population.
  • Keime: 46 % (54) Acinetobacter baumannii, 33 % (39) Klebsiella pneumoniae, 19 % (22) Pseudomonas aeruginosa.
  • Klinische Heilungsraten (95 %-KIs) zum Zeitpunkt des Tests auf Heilung, Cefiderocol vs. beste verfügbare Therapie:
    • Nosokomiale Pneumonie:
      • 50 % (33,8 %–66,2 %; n = 20/40) vs.
      • 53 % (28,9 %–75,6 %; n = 10/19). 
    • Infektion des Blutkreislaufs/Sepsis:
      • 43 % (23,2 %–65,5 %; n = 10/23) vs.
      • 43 % (17,7 %–71,1 %; n = 6/14).
  • Mikrobiologische Eradikation zum Zeitpunkt des Tests auf Heilung, Cefiderocol vs. beste verfügbare Therapie (95 %-KIs):
    • Komplizierter Harnwegsinfekt (UTI):
      • 53 % (27,8 %–77,0 %; n = 9/17) vs.
      • 20 % (0,5 %–71,6 %; n = 1/5).
  • Überleben (ohne Therapieänderung):
    • 63 % (50/80) mit Cefiderocol vs. 61 % (23/38) mit bester verfügbarer Therapie.
    • Behandlungsunterschied: 1,1 % (95 %-KI: -17,5 bis 20,0).
  • Gesamtmortalität (Acinetobacter spp.) Infektionen:
    • Cefiderocol: 50 % (21/42) vs. beste verfügbare Therapie: 18 % (3/17).

Studiendesign

  • Randomisierte, multizentrische, auf bestimmte Keime konzentrierte, offene Phase-III-Studie mit Parallelgruppen stationärer Patienten mit einer Infektion mit Carbapenem-resistenten, gramnegativen Keimen, die intravenös Antibiotika benötigten.
  • Finanzierung: Shionogi.

Einschränkungen

  • Kleine Fallzahl,
  • offene Studie,
  • zusammengesetzter Endpunkt mit Störfaktoren.