Brustkrebs: Wiederholte Lumpektomie wegen IBTR mit geringeren Überlebenschancen verknüpft

  • Su Y & al.
  • Oncologist
  • 06.03.2019

  • von Miriam Davis, PhD
  • Studien – kurz & knapp
Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten. Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten.

Erkenntnis

  • Eine Mastektomie ist die Standardbehandlung bei einem Rezidiv des ipsilateralen Brusttumors (IBTR), aber über eine wiederholte Lumpektomie anstatt einer Mastektomie ist noch zu wenig bekannt.
  • Diese Studie fand heraus, dass eine wiederholte Lumpektomie allein wegen IBTR mit einer höheren Mortalität als eine Mastektomie assoziiert ist.
  • Bei einem Tumor von ≤ 1 cm Größe ist eine wiederholte Lumpektomie plus Radiotherapie (RT) jedoch nicht mit einer anderen Mortalität assoziiert wie eine Mastektomie.

Warum das wichtig ist

  • Bei Frauen mit Brustkrebs sollte eine wiederholte Lumpektomie wegen IBTR nur dann in Betracht gezogen werden, wenn diese in Begleitung mit einer RT erfolgt und der Tumor nur ≤ 1 cm groß ist.

Studiendesign

  • Populationsbasierte retrospektive Kohorte mit 5.098 Patientinnen mit IBTR (1973–2013), von denen 79,4 % sich einer Mastektomie unterzogen und 20,6 % einer wiederholten Lumpektomie, aus der SEER(Surveillance, Epidemiology and End Results)-Datenbank.
  • Finanzierung: Shenkang Center City Hospital.

Wesentliche Ergebnisse

  • Die wiederholte Lumpektomie (vs. einer Mastektomie) wegen IBTR ist mit einer höheren Mortalität allgemein (HR: 1,522; p 
  • Eine wiederholte Lumpektomie plus RT (vs. einer Mastektomie) wegen IBTR ist mit keiner höheren Mortalität allgemein, aber mit einer höheren krebsspezifischen Mortalität (HR: 1,540; p = 0,032) assoziiert.
    • In der Subgruppe mit pathologischen Tumorgrößen von ≤ 1 cm war eine Lumpektomie plus RT (vs. einer Mastektomie) wegen IBTR nicht mit einer anderen Gesamtmortalität oder krebsspezifischen Mortalität assoziiert.

Einschränkungen

  • Beobachtungsstudie.
  • Patientinnen mit einer Lumpektomie waren älter als Patientinnen mit einer Mastektomie.