Brustkrebs: Ausgezeichnete Langzeitkontrolle mit externer, beschleunigter Teilbrustbestrahlung

  • Kennedy WR & al.
  • Pract Radiat Oncol
  • 18.09.2019

  • von Miriam Davis, PhD
  • Studien – kurz & knapp
Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten. Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten.

Erkenntnis

  • Daten nach 7 Jahren zeigen, dass eine beschleunigte Teilbrustbestrahlung (APBI) mittels 3D-konformaler externer Strahlentherapie (3D-CRT) bei 95,2 Prozent der Patientinnen mit Brustkrebs im Frühstadium ein progressionsfreies Überleben (PFS) nach 7 Jahren und bei 75,2 Prozent ein gutes bis ausgezeichnetes kosmetisches Erscheinungsbild ergibt.

Warum das wichtig ist

  • Hierbei handelt es sich um die bislang längste Studie zu externer APBI.

Studiendesign

  • Retrospektive Kohorte von 266 Patientinnen, die sich von 2006 bis 2012 an der Washington University School of Medicine einer APBI mit 3D-CRT unterzogen hatten und anschließend > 1 Jahr beobachtet wurden.
  • Finanzierung: Keine.

Wesentliche Ergebnisse

  • Mediane Verlaufskontrolle: 87 Monate (Bereich: 13–156 Monate).
  • Laut Konsensgruppierungen der American Society for Radiation Oncology (ASTRO) waren 60,9 Prozent der Kohorte „geeignet“ für APBI, bei 32,7 Prozent bestanden „Vorbehalte“ und 6,4 Prozent waren „ungeeignet“.
  • Ein ipsilaterales Brusttumorrezidiv (IBTR) trat bei 1,8 Prozent auf.
  • Das PFS betrug 95,2 Prozent.
  • Resektionsrandstatus (
  • 75,2 Prozent wiesen ein gutes bis ausgezeichnetes kosmetisches Erscheinungsbild auf, und 24,8 Prozent ein mittelmäßiges bis schlechtes.
  • 2 Patientinnen (0,8 %) hatten ein so schlechtes kosmetisches Erscheinungsbild, dass ein plastischer chirurgischer Eingriff angezeigt war.
  • Ein unerwünschtes kosmetisches Erscheinungsbild war mit einem höheren Anteil an bestrahltem Brustvolumen (OR: 1,101; p = 0,021) und einer höheren Dosis pro Fraktion (400 cGy statt 385 cGy; p = 0,039) assoziiert.

Einschränkungen

  • Design als retrospektive Beobachtungsstudie.
  • Monozentrische Studie mit möglicherweise eingeschränkter Verallgemeinerbarkeit.