Behandlung von T2D bei älteren Patienten: Zeit für Neubeurteilung?

  • van Mark G & al.
  • Ther Adv Endocrinol Metab
  • 01.01.2020

  • von Miriam Tucker
  • Clinical Essentials
Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten. Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten.

Erkenntnis

  • Ältere Patienten mit Typ-2-Diabetes (T2D) weisen niedrigere HbA1c-Spiegel als jüngere Erwachsene auf, jedoch mehr Hypoglykämie, was auf die Notwendigkeit hindeutet, der Sicherheit Priorität über eine strikte Blutzuckerkontrolle zu geben.  

Warum das wichtig ist

  • Die Risiko-Nutzen-Bewertung der Diabetesbehandlung unterscheidet sich bei älteren vs. jüngeren Patienten.

Studiendesign

  • 396.719 Patienten im Alter von ≥ 50 Jahren in zwei deutschen T2D-Registern.
  • Nach Alter (Jahre):
    • 17,7 %: 50–59;
    • 27,7 %: 60–69;
    • 34,3 %: 70–79;
    • 18,3 %: 80–89;
    • 2,0 %: ≥ 90.  
  • Finanzierung: European Foundation for the Study of Diabetes, Deutsche Diabetes Gesellschaft, Deutsches Zentrum für Diabetesforschung, AstraZeneca, Bayer, Boehringer Ingelheim, Sanofi und Abbott.

Wesentliche Ergebnisse

  • Der mittlere HbA1c-Wert ging schrittweise von 8,0 % (64 mmol/mol) in der Altersgruppe 50–59 Jahre auf 7,2 % (55 mmol/mol) für ≥ 90 Jahre zurück.
  • Die Raten schwerer Hypoglykämie stiegen von 1,6 % in der Altersgruppe 50–59 Jahre auf 7,0 % in der Altersgruppe ≥ 90 Jahre an.
  • Der mit Insulin behandelte Anteil an Patienten stieg von 42,9 % in der Altersgruppe 50–59 Jahre auf 51,9 % in der Altersgruppe 80–89 Jahre und 49,5 % in der Altersgruppe ≥ 90 Jahre.
  • Ältere Erwachsene verwendeten eher humanes statt analoges Insulin und eher Insulin-basierte Regimes (von 17,6 % in der Altersgruppe 50–59 Jahre bis 37,6 % in der Altersgruppe ≥ 90 Jahre; p 
  • Der Einsatz von Sulfonylharnstoff stieg ebenfalls mit dem Alter an, während Metformin und neuere blutzuckersenkende Wirkstoffe weniger häufig eingesetzt wurden.  

Einschränkungen

  • Momentaufnahme einer Querschnittsstudie, keine Kausalität ableitbar.
  • Die HbA1c-Werte wurden nicht anhand von hypoglykämischen Konzentrationen analysiert.