Auch Deutetrabenazin verringert Bewegungsstörungen bei Spätdyskinesien


  • Michael Simm
  • Studien – kurz & knapp
Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten. Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten.

Kernbotschaft

Der Wirkstoff Deutetrabenazin wurde in einer zwölfwöchigen Studie der Phase II/III von Patienten mit Spätdyskinesien gut vertragen und verringerte signifikant deren Bewegungsstörungen anhand der Abnormal Involuntary Movement Scale (AIMS).

Hauptergebnisse

Auf der speziell zur Bewertung von Spätdyskinesien unter Neuroleptika entwickelten Skala AIMS war Deutetrabenazin nach 12 Wochen signifikant besser als Placebo (- 3.0 vs. – 1.6, p = 0,019). Einen Behandlungserfolg anhand der Clinical Global Expression of Change-Skala gab es bei 48,2 % der Patienten unter Deutetrabenazin, und 40,4 % unter Placebo (p=0,400), was keinen signifikanten Unterschied darstellt.

Design

Randomisierte, Placebo-kontrollierte, doppel-blinde Studie der Phase II/III in 46 Zentren in den USA und Europa mit 117 Spätdyskinesie-Patienten, die mindestens drei Monate lang Dopaminrezeptor-Antagonisten eingenommen hatten. Dosierung von 12 mg/d auftitriert bis zur signifikanten Symptomkontrolle oder maximal 48 mg/d. Primärer Endpunkt war die blind und anhand von Videoaufnahmen durch zwei Prüfer anhand der AIMS bewertete Veränderung zwischen Baseline und Woche 12.

Klinische Bedeutung

Laut den Studienautoren entwickeln zwischen 20 und 50 % aller Patienten unter Dopaminrezeptorantagonisten Spätdyskinesien. bei mehr als 80 % sind diese irreversibel. Hier hat man nun mit Deutetrabenazin bei guter Verträglichkeit anhand der AIMS eine signifikante Verbesserung nachgewiesen.

Die Substanz ist ein Analogon des in Deutschland bereits zugelassenen Wirkstoffes Tetrabenazin, bei dem durch den Austausch von sechs Wasserstoffatomen gegen das Isotop Deuterium eine verlängerte Halbwertszeit erzielt wurde. Wünschenswert wäre ein direkter Vergleich der beiden Substanzen gewesen, allerdings wurde Deutetrabenazin nur gegen Placebo getestet.