Antidepressiva während der Schwangerschaft erhöhen das Risiko für geistige Behinderung des Kindes nicht

Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten. Weiterlesen? Jetzt anmelden!

Kernbotschaft: Die Einnahme von Antidepressiva während der Schwangerschaft hat keinen Einfluss auf die intellektuelle Entwicklung des Kindes.

Hauptergebnisse: Antidepressiva sind plazentagängig. Immer wieder wurde darüber diskutiert, ob diese Medikamente einen Einfluss auf die Entwicklung ung...