AAD 2019—Secukinumab für anhaltendes PASI75-Ansprechen bei Psoriasis


  • Marielle Fares, Pharm.D.
  • Conference Reports
Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten. Der Zugang zum gesamten Inhalt dieser Seite ist nur Angehörigen medizinischer Fachkreise vorbehalten.

Erkenntnis

  • Mit Secukinumab ließen sich die Verbesserungen bei der Punktzahl auf dem Psoriasis Activity and Severity Index 75 (PASI75-Score) bei mittelgradiger bis schwerer Psoriasis aufrechterhalten, wie aus der 5-jährigen Verlängerungsstudie von Phase-III-Studien hervorgeht.

Warum das wichtig ist

  • Secukinumab, ein als IL-17A-Inhibitor wirkender monoklonaler Antikörper, bewirkt ein vollständiges und dauerhaftes Ansprechen bei Patienten mit Psoriasis.
  • Dies ist die bisher längste und größte Studie zur Untersuchung der langfristigen Wirksamkeit, Sicherheit und Verträglichkeit eines Biopharmazeutikums zur Behandlung von Psoriasis.   

Wesentliche Ergebnisse

  • Bei Patienten unter Secukinumab wurde das Ansprechen anhand des PASI-Scores bis in Woche 260 aufrechterhalten:
    • PASI75/90/100 bei 85,1 %, 67,2 % bzw. 37,8 %.
    • PASI ≤ 1 bei 46 %.
    • Mittlerer PASI-Score von 2,2 in dem Arm, der weiterhin 300 mg Secukinumab erhielt.  
  • Es wurden keine neuen Sicherheitssignale für Secukinumab gemeldet.

Studiendesign

  • PASI75-Responder nach 52 Wochen aus 2 Pivotstudien wurden nach dem Zufallsprinzip im Verhältnis von 2 : 1 aufgeteilt und erhielten alle 4 Wochen entweder Secukinumab (300 oder 150 mg) oder ein Placebo, und zwar bis Woche 156 oder bis zu einem Rückfall (gemäß Definition eine Reduktion des maximalen PASI-Score ab der Baseline um > 50 %).
  • Patienten, die unter dem Placebo einen Rückfall erlitten, erhielten daraufhin Secukinumab.
  • Ab Woche 156 erhielten alle Patienten Secukinumab (die Patienten setzten die Dosis mit 300 oder 150 mg Secukinumab fort oder konnten wahlweise von 150 auf 300 mg Secukinumab umstellen).
  • Finanzierung: Novartis, Inc.

Einschränkungen

  • Dies war eine offene Studie.