Es gab ein Problem beim Laden dieser Präsentation. Möglicherweise haben Sie nicht die Berechtigung, sie zu sehen.

Sie haben keine Berechtigung, diese Präsentation anzusehen.

„Latente“ Hypothyreose im Kindes- und Jugendalter: To treat or not to treat?

OK

Beim Abspielen dieses Inhalts ist ein Fehler aufgetreten.

Bitte aktualisieren Sie die Seite, um es noch einmal zu versuchen.

Jetzt aktualisieren
>>
<<
 
Sie haben diesen Inhalt in der Vergangenheit gestartet.
Wiederholen
Fortfahren
 
Login or join to view
Jetzt abspielen
 

„Latente“ Hypothyreose im Kindes- und Jugendalter: To treat or not to treat?

Prof. Dr. Heiko Krude
Direktor Institut für Experimentelle Pädriatrische Endokrinologie, Charité - Universitätsmedizin Berlin
 
 

In der Kurzpräsentation erklärt Professor Krude, welche Bedeutung ein erhöhter TSH-Wert bei einer latenten Hypothyreose hat. Des Weiteren erläutert er die Bedeutung des Schilddrüsenhormons für die kindliche Entwicklung am Beispiel der erworbenen und neonatalen Hypothyreose.