Es gab ein Problem beim Laden dieser Präsentation. Möglicherweise haben Sie nicht die Berechtigung, sie zu sehen.

Sie haben keine Berechtigung, diese Präsentation anzusehen.

Allergische Rhinitis: Diagnostik, Therapie und Prävention

OK

Beim Abspielen dieses Inhalts ist ein Fehler aufgetreten.

Bitte aktualisieren Sie die Seite, um es noch einmal zu versuchen.

Jetzt aktualisieren
>>
<<
 
Sie haben diesen Inhalt in der Vergangenheit gestartet.
Wiederholen
Fortfahren
 
Login or join to view
Jetzt abspielen
 

Allergische Rhinitis: Diagnostik, Therapie und Prävention

Prof. Dr. med. Karl-Christian Bergmann
Vorstandsvorsitzender, Allergie-Centrum-Charité Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie
 
 

Die Prävalenz atopischer Erkrankungen, wie der allergischen Rhinitis ist in den westlichen Industrienationen sehr hoch. Neben Einflüssen auf das Sozialleben sowie die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit sind Patienten häufig von weiteren Komorbiditäten wie einer Rhinosinositis, allergischen Konjunktivitis, Asthma oder Nahrungsmittelallergien betroffen. Prof. Bergmann erläutert Ihnen in dieser Kurzfortbildung das Vorgehen bei der Allergiediagnostik, gibt Hinweise zur Therapie der allergischen Rhinitis und erörtert worauf bei der Prävention zu achten ist.